RoboCup Junior Dance

Dance ist derjenige Wettbewerb beim RoboCupJunior, der den größten Spielraum für die Konstruktion der Roboter und die Ausgestaltung einer Aufführung lässt. Anhand einer vom Team eigens kreierten Choreographie sollen sich die Roboter zur Musik bewegen. Meist lassen die Teams mehrere Roboter zu einer selbst zusammengestellten Musik tanzen. Manche Teams erzählen mit ihren Robotern eine ganze Geschichte nach und bringen auch sich selbst in ihr kleines Theaterstück mit ein. Eine selbstproduzierte Präsentation rundet den Auftritt des Teams ab.

Eine mehrköpfige Expertenjury bewertet in dieser Disziplin insbesondere die Komplexität der Roboter, deren Programmierung, die Originalität der Idee und die sichere technische Umsetzung.

In der RoboCup Junior Saison 2015 werden die beiden Kategorien Dance Primary und Dance Secondary angeboten.

Ergebnisse

Ergebnisse Dance Primary
Ergebnisse Dance Secondary

Regeln, FAQs weitere Unterlagen zur Liga

Die aktuellen Regeln und FAQs finden Sie auf der Seite der RoboCup Junior Saison 2016